Neubau

 

News

Die ESM®-Deckenrandschalung gibt es jetzt auch mit 10 mm starkem Ziegel, zusätzlich zur roten und weißen UV-Schutzbeschichtung, an der Außenseite.

Natürlich auch mit den bewährten werkseitig konfektionierten Eckelementen erhältlich!Weitere Infos zur ESM®-Deckenrandschalung gibt´s hier!

Prospekt anfordern

INNOVATIVE SYSTEME
FÜR DEN NEUBAU

STÜTZEN-DÄMMSCHALUNG »STEIN«

ANWENDUNGSOPTIMIERT & AUSFÜHRUNGSSICHER

 

VORTEILE:

  • Hohe Wirtschaftlichkeit durch

    kurze Verlegezeiten

  • Keine zusätzlichen Schalungs-

    arbeiten notwendig*

  • Montragefreundlich
  • kraftschlüssige Verbindung zum

    angrenzenden Mauerwerk über

    Halbversatz durch Schalungs-

    steinformat

  • Neopor® WLG 032
  • Ziegelblende 10 MM

    oder alternativ mit

    Putzhaftgrund in »ROT«, »WEISS« oder »GRAU«

     

FÜR DAS BETONIEREN VON KNIESTOCKANKERN ODER ZUGSTÜTZEN

 

Mit der ESM®-Stützen-Dämmschalung werden z.B. Kniestockanker, Stützen, etc. innerhalb kürzester Zeit hergestellt. Es entfallen aufwändige Schalungsarbeiten inkl. der zeitraubenden Nebenarbeiten. Lediglich ab einer Stützenhöhe von 2 Meter muss im unteren Bereich gegen den Betonruck beim Einfüllen und Rütteln gesichert werden. Auch die Wartezeit nach dem Betonieren bis zum Ausschalen entfällt. Die einzelnen Elemente in Mauersteinhöhe können an das fertige Höhenmaß beliebig angepasst werden.

 

 

 

KRAFTSCHLÜSSIGE VERBINDUNG MIT MAUERWERK

 

Bereits während der Erstellung des Mauerwerkes wird der ESM ®-Stützen-Dämmschalungsstein an der gewünschten Position mit eingeklebt. Die kraftschlüssige Verbindung der Dämmschalungselemente mit dem angrenzenden Mauerwerk wird über das Dämmsteinformat automatisch mit einem Halbversatz hergestellt. Über die zum Mauerwerk ragende Rillenstruktur kann die vertikale Verklebung ebenfalls kraftschlüssig ausgeführt werden.

DURCHDACHTE ABMESSUNGEN FÜR EINFACHES HANDLING
Bei jeder der 3 Ausführungs-Varianten – Ecke, Wand oder Laibung – wurden die Abmessungen der Dämmschalungssteine so gewählt, dass automatisch ein Halbversatz zum Mauerstein entsteht.
So kommen die Ausführungen »Wand« und »Ecke« mit nur einer Dämmstein-Abmessung aus – bei der Variante »Laibung« kommt ein zusätzlicher Halbstein zum Einsatz.

 

 

EMPFEHLUNG ZUR BESSEREN LASTABTRAGUNG

 

Rote Markierung: Ab Werk vorgeschnitten.
Gelbe Markierung: Bauseitiger Einschnitt.

 
   

An der Markierung das Füllstück entlang der gelben Linie ausschneiden.

   

Ein bspw. halbierter Innenwandstein wird an Stelle des Füllstücks eingesetzt.

   
Diese Montagevariante ist bei allen Stützenvarianten – Wand, Ecke und Laibung – einfach und schnell zu realisieren.

 

 

 

DIE AUSFÜHRUNGSVARIANTEN

 

»WAND«

 
   

»ECKE«

   

»LAIBUNG«

   

 

 
 

DIE DATEN

 

ELEMENTHÖHE: 249 mm
   
Die vollständigen Daten finden Sie in den produktspezifischen Unterlagen im Downloadbereich. Hier geht es zum Downloadbereich.
   
PUTZTRÄGER:

 

 
< !-- End Piwik Tracking Code -->